Allgemein

Storytelling auf Pinterest: Inspiration Talk zum Start der Story Pins

By 12. September 2019 No Comments

Bereits vor einigen Tagen haben Svenja Pokora und ich bei Pinterest in Berlin einen kurzen Storytelling-Impuls zum Deutschlandstart der „Story Pins“ gegeben.

Mit den Story Pins führt Pinterest ein spannendes, neues Content-Format ein, das sich auf den ersten Blick vor allem für Tutorials, Tipps zur Event-Gestaltung oder Reiseinspirationen eignet. Hier gibt es einige Best Practice Beispiele.

In unseren Talk haben wir die Grenzen des Formats ausgelotet. Wir sind der Frage nachgegangen, ob sich mit Story-Pins auch andere Geschichten erzählen lassen. Geschichten, die weniger von DIY-Themen angetrieben werden, sondern vielmehr von klassischen Storytelling-Prinzipien. Also haben wir drei Erzähl-Prinzipien (Geschlossenheit, Held/Ziel/Hindernis, Spannungspyramide) genommen und exemplarisch mit je einer Comic-Story auf das neue Format übertragen.

Dabei sind Stories über Aristoteles (fast) perfekten Tag, über Zombie-Liebe und Buttercreme-Schlonze entstanden, die ihr hier auf Pinterest durchklicken könnt. Am Besten auf dem Smartphone.

Das Fazit unseres kleinen Experiments: Es funktioniert erstaunlich gut, mit Story Pins Geschichten zu erzählen, die über die erwartungskonformen Pinterest-Themen hinausgehen. Schon deshalb lohnt es sich für Kreative, das Format einmal genauer unter die Lupe zu nehmen. Ich könnte mir sogar vorstellen, dass Pinterest mit den schnell zu konsumierenden Story-Pins so ganz nebenbei das Bloggen für die Smartphone-Generation neu erfindet. We will see….

Die Folien zu unserem Talk gibt es hier:

 

Christian_Riedel

Author Christian_Riedel

More posts by Christian_Riedel