Allgemein

Content Chemie 2.0: Storytelling-Vortrag auf der Social Media Week Hamburg

By 24. Februar 2014 No Comments

Am letzten Freitag hatte ich die Freude mit Maike Gosch auf der Social Media Week in Hamburg zu sprechen. Unser Thema: Content Chemie 2.0: Gibt es Erfolgsformeln für Storytelling im Netz?

Maike und ich haben in unserem Vortrag jeweils eine „Storytelling-Formel“ vorgestellt. Ein Denkschema, das wir in unserer Beratungspraxis nutzen und das bereits zu guten Ergebnissen geführt hat.

In meinem Teil des Vortrages skizziere ich meine „Formel“ für eine Marken-Kerngeschichte. Denn Marken, die langfristig im Netz kommunizieren wollen, brauchen eine relevante Geschichte. Die Kerngeschichte besteht stark vereinfacht aus fünf emotionalen Ankern: Thema, Konflikt, Held, Mission, Hilfsmittel. Marken, die eine Kerngeschichte haben, sind nicht nur klarer bei der Content-Entwicklung. Sie machen ein Bedeutungsangebot und geben Anschlussfähigkeit an öffentliche Dialoge.

Maike zeigt ihre „Kampagnen-Formel“. Eine Dramaturgie in vier Phasen, mit der sie story-getriebene Kampagnen für NGOs entwickelt. Ich finde es auch für Nicht-NGOs einen interessanten Ansatz, um neu über Kampagnen nachzudenken. Außerdem Maike erzählt eine herzzerreißende Geschichte von der Facebook-Seite „Humans of New York“.

Abschließend diskutieren wir im Plenum die Themen B2B Storytelling, Mut zu Emotionen und Strategieentwicklung mit Geschichten.

Christian_Riedel

Author Christian_Riedel

More posts by Christian_Riedel

Kommentar verfassen